Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Meisterkurs Lied

532

Dozentin: Prof. Mariette Witteveen, Alt-Mezzo

Die Niederländische Sängerin Mariette Witteveen studierte nach der Pädagogische Akademie Hauptfach Gesang bei Prof. Margreet Honig in Amsterdam mit Schwerpunkt; Oratorium und Lied. Sie war im Konzertfach und Als Lied-Sängerin in den Niederlande und in der Schweiz tätig. Ihre Professur-Assistenz bei Prof. M. Honig am Sweelinck Conservatorium in Amsterdam führte zur pädagogische Weiterbildung, wegen dem wachsenden Interesse in der Schulung von Sänger: Chi Gong, Psychoanalytsich Seminar nach C.G.Jung, Somatic Experiencing nach Peter levine.Sie folgte Meisterkurse bei Prof. Hanno Blaschke, Prof. D. Fischer Dieskau, und Ton Koopman und aktuell noch bei Prof. Kurt Widmer. Ihre Stationen mit Lernaufträge mit Hauptthema Atem waren u.a.;  DNOA Opernakademie Amsterdam, Opernhaus Halle, Musikhochschule Osnabrück, LUCA School of arts (Be), Musikhochschule Köln, Sommerakademie, Palazzo Ricci und Meisterkurse Gesang Arosa (CH),  Workshop Atem; EVTA (CH). Ihre langjährige Pianistin, Duopartner ist Femke de Graaf (NL)

Korrepetition: Christopher Harding
Der schottische Pianist Christopher Harding studierte Klavier an der Edinburgh Napier University und anschließend Master Liedbegleitung  an der Hochschule für Musik Detmold. Er ist derzeit als Korrepetitor an der HfM Detmold engagiert und ein gefragter Liedbegleiter und Korrepetitor u.a. mit Professorin Mariette Witteveen in Konzerte und Meisterkursen.

Wann: 16.-20.05.2022
Beginn des Kurses am 16.05.2022 um 10:00 Uhr
Unterricht täglich von 10:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Inhalt:
Die Lied Woche widmet sich der Liedkunst von F.Schubert, R.Schumann und H.Wolf und Ihrer Dichtkunst. Im Zentrum stehen: das Verhältnis und die Symbiose zwischen Dichter und Komponist, sowie die Schulung an den interpretativen und expressiven Ausdrucksmitteln der einzelnen Sänger. Wir wollen vermehrt suchen nach der authentischen Stimme als auch der Eigenheit des Sängers und   seiner/ihrer Interpretation im Duo mit den Pianisten. Durch neue Konzepte des Textlernens, Mindmapping und Assoziationsreisen, suchen wir nach detaillierten Zugängen zu den emotionalen Welten und Werten von Gedichten und damit zur Basis der Liedkunst. Weiterhin steht die Arbeit an Körper und Atem des Sängers im Fokus, u.a durch Chi Gong.

Themen:
Gesangsstimme, technische Gesetzmäßigkeiten, wie Passaggio. Atemfluss und Stütze. sowie moderne Methoden wie Bodymapping, Breathbalancing, Mindmapping und Free flow writing.

Zielgruppe:
Gesangsstudenten und professionelle SängerInnen, die sich intensiv dem Lied zuwenden wollen.

Kosten:          
Kursgebühr: 300,- Euro
Unterbringung in Doppelzimmern mit Vollpension: 260,- Euro
(EZ 10,00 € extra pro Nacht)
Jeder zusätzliche Tag: 40,- Euro mehr 

Die Anmeldung erfolgt direkt über Mariette Witteveen:
mariettewitteveen@gmail.com

Veranstaltungsort:
Wolfgang-Sawallisch-Musikakademie
Hinterm Bichl 2
D-83224 Grassau
Telefon: +49 (0) 8641-699 8553
info@sawallisch-stiftung.de
www.sawallisch-stiftung.de

 

Montag, 16. Mai 2022
bis
Freitag, 20. Mai 2022

Veranstaltungsort:

Villa Sawallisch, Grassau
Hinterm Bichl 2
Grassau, 83224
Telefon: +49 8641 6998553

Veranstalter:

Wolfgang Sawallisch Stiftung
Telefon: +49 (0)8641 6998553
E-Mail: info@sawallisch-stiftung.de
Montag, 16. Mai 2022
bis
Freitag, 20. Mai 2022

Veranstaltungsort:

Villa Sawallisch, Grassau
Hinterm Bichl 2
Grassau, 83224
Telefon: +49 8641 6998553

Veranstalter:

Wolfgang Sawallisch Stiftung
Telefon: +49 (0)8641 6998553
E-Mail: info@sawallisch-stiftung.de