Die Wolfgang Sawallisch-Stiftung

Solange man sich dessen bewusst ist, dass es die Musik ist, die den Abend zu einem Ereignis werden lässt, ist noch nicht aller Tage Abend.“
Wolfgang Sawallisch

Als Prof. Wolfgang Sawallisch am 22. Februar 2013 verstarb, hatte er zuvor sein gesamtes Vermögen einer Stiftung übertragen, die nach ihm benannt ist.

Die Stiftungssatzung definiert ausführlich den Stiftungszweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung von Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, der Völkerverständigung und des Heimatgedankens.

Dieser Stiftungszweck soll unter anderem  durch folgende Maßnahmen verwirklicht werden:

  • Förderung der musikalischen Aus- und Weiterbildung besonders begabter Einzelpersonen und Gruppen
  • Förderung der musikalischen Aus- und Weiterbildung von Kammermusikgruppen, Ensembles und Orchestern
  • Zuschussvergabe zu Konzerten, Proben, Reisen und musikalischen Einzelprojekten
  • Unterstützung der Teilnahme an Musikwettbewerben und deren Vorbereitung
  • Förderung von Musikschulen unter Beachtung des Grundsatzes, deren Träger nicht von der öffentlichen Verpflichtung zu befreien