Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kontrabass in Concert

Die Bassisten der Bayerischen Staatsoper

Ein dicker Exote auf der Bühne, unförmig, sperrig, das grummelnde Monster der Musikwelt. So wird der Kontrabass zuweilen wahrgenommen. Doch der Kontrabass ist durchaus beweglich: er kann singen und wunderbare Töne erzeugen. Er ist das größte und auch das tiefste Streichinstrument. Er ist das Fundament jeder Sinfonie. Ohne ihn zöge es der Musik den Boden unter den Füßen weg.

Die – zugegeben – wenigen Stücke für Kontrabass klingen weich, durch die Kraft und Fülle der dicken Bass-Saiten klingt eine Linie auch in ganz hohen Lagen betörend schön. Er klingt sinnlicher als manch anderes Instrument. Das Konzert zeigt eindrucksvoll, was mit dem „dicken Exoten“ möglich ist.

Erleben Sie die Faszination Kontrabass der Kontrabassist:innen des Bayerischen Staatsorchesters, das zurecht als eines der weltweit führenden Opern- und Konzertorchester gilt.

Kartenvorverkauf durch die Tourist-Informationen Grassau, Rottau, Übersee, Bergen, Bernau, Marquartstein, Unterwössen, Reit im Winkl, Schleching, Grabenstätt, sowie bei Ticket Scharf.

 

Sonntag
10. April 2022
11:00 Uhr
Eintritt: 30,00 EUR

Veranstaltungsort:

Heftersaal Grassau
Theodor-von-Hötzendorff-Str. 1-3
Grassau, Bayern 83224 Deutschland

Veranstalter:

Wolfgang Sawallisch Stiftung
Telefon: +49 (0)8641 6998553
E-Mail: info@sawallisch-stiftung.de
Sonntag
10. April 2022
11:00 Uhr
Eintritt: 30,00 EUR

Veranstaltungsort:

Heftersaal Grassau
Theodor-von-Hötzendorff-Str. 1-3
Grassau, Bayern 83224 Deutschland

Veranstalter:

Wolfgang Sawallisch Stiftung
Telefon: +49 (0)8641 6998553
E-Mail: info@sawallisch-stiftung.de