Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Faszination Streichquartett

DAS STREICHQUARTETT DER STAATSKAPELLE WEIMAR

KATHARINA KLEINJUNG, VIOLINE
FABIAN BISCHOF, VIOLINE
JAKOB TUCHSCHEERER, VIOLA
LUKAS DIHLE, VIOLONCELLO

Die Staatskapelle der Kulturstadt Weimar ist eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt. Berühmte Komponisten und Dirigenten waren in Weimar tätig. Johann Sebastian Bach, Johann Nepomuk Hummel, Franz Liszt, Richard Strauss. Wagner‘s Oper Lohengrin wurde in Weimar uraufgeführt. Alle Mitglieder des Quartetts spielen in der Staatskapelle Weimar.

Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett a-Moll op. 13

Johannes Brahms Streichquartett c-Moll op. 51/1

Das Streichquartett a-Moll op. 13 zählt zu den frühreifen Geniestreichen des hochbegabten Mendelssohn. Die Musik strotzt nur so vor Spielfreude und Fantasie —und erzählt vielleicht gar von Elfen, Kobolden und Zauberwesen.

Brahms hingegen veröffentlichte sein (bereits acht Jahre zuvor konzipiertes) erstes Quartett-Opus 51 erst 40jährig —Musik, deren dicht gewobenes Motiv- und Stimmennetz den Hörer ganz in ihren Bann zieht.

 

Samstag
25. März 2023
19:30 Uhr
Eintritt: 27,50 EUR

Veranstaltungsort:

Villa Sawallisch, Grassau
Hinterm Bichl 2
Grassau, 83224
Telefon: +49 8641 6998553

Veranstalter:

Wolfgang Sawallisch Stiftung
Telefon: +49 (0)8641 6998553
E-Mail: info@sawallisch-stiftung.de
Samstag
25. März 2023
19:30 Uhr
Eintritt: 27,50 EUR

Veranstaltungsort:

Villa Sawallisch, Grassau
Hinterm Bichl 2
Grassau, 83224
Telefon: +49 8641 6998553

Veranstalter:

Wolfgang Sawallisch Stiftung
Telefon: +49 (0)8641 6998553
E-Mail: info@sawallisch-stiftung.de