Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Meisterkurs Klavier

Kurs 411

Dozent:  Prof. Klaus Kaufmann

1948 in Rosenheim geboren. Nach dem Abitur studierte er in München, Salzburg und Stuttgart Klavier und Dirigieren. Zu seinen Lehrern zählten u.a. Wan-Ing Oei-Ong, Wladimir Horbowski und Gerhard Wimberger. Nach seinem Studium begann er an der Musikhochschule in München und am Mozarteum in Salzburg zu unterrichten.
Von 1982-1984 folgte er einer Einladung als Gastprofessor für Klavier an die Musikhochschule Musashino in Tokyo.

Seine rege Konzerttätigkeit führte ihn in zahlreiche asiatische Länder. Klaus Kaufmann ist seit 2000 Professor für Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Mozarteum Salzburg. Er war zwei Jahre Studiendekan und über zehn Jahre Leiter der Abteilung für Tasteninstrumente. Zu Gastkursen in Japan, China etc.  wird er regelmäßig eingeladen und er war Koordinator der Netzwerke ASEA-Uninet und EURASIA-PACIFIC-UNINET (EPU). Zusammen mit EPU hat er auch die Austrian-Chinese-Music-University aufgebaut. Er war einige Jahre künstlerischer Leiter des Jugendwettbewerbes in Zhuhai, China. Am Mozarteum fand unter seiner künstlerischen Leitung der Wettbewerb „Juries in Competition“ statt. Bei diesem Wettbewerb waren zum ersten Mal drei unabhängige Jurys tätig.

Wann: 04. bis 08. Oktober 2021

Beginn des Kurses am 04.10.2021 um 10:00 Uhr
Unterricht täglich von 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Inhalt: Das Konzept meiner Klavierkurse unterscheidet sich leicht von anderen, vergleichbaren Masterclasses. Durch meine beinahe 40-jährige Tätigkeit als Klavierdozent an der Universität Mozarteum habe ich festgestellt, dass das größte „Defizit“ unserer Klavierstudenten in der Tatsache besteht, dass sie eher hilflos den Problemen des Übens gegenüberstehen. Wenn ihnen eine Stelle musikalisch oder pianistisch Probleme bereitet, finden sie häufig nicht den Weg, der sie am effektivsten zum Erfolg, d.h. zur Bewältigung dieser Problemstelle führt. In meinem Kurs versuche ich den Teilnehmer/Innen einen Weg aufzuweisen, wie sie hier möglichst schnell zum Ziel kommen können. Ich verfolge diese Methode seit Jahren mit Erfolg bei meinen diversen Kursen.

Zielgruppe: Junge, angehende Pianistinnen und Pianisten jeglicher Entwicklungsstufe. Es sollte sich aber um junge Leute handeln, die vorhaben, Musik und Klavier zu ihrem Beruf zu machen. Für Amateure wäre dieses Konzept nicht sehr geeignet, aber das müsste man im Einzelfall entscheiden. Maximal 9 Teilnehmer/Innen.

Kosten: Kursgebühr: EUR 390,00
Unterbringung im Gästehaus der Wolfgang-Sawallisch-Musikakademie
Doppelzimmer mit Vollpension: EUR 220,00
Frühere Anreise oder spätere Abreise: je EUR 35,00 zusätzlich

Bis auf weiteres dürfen wir aufgrund der aktuellen Rechtslage im Rahmen der Meisterkurse nur noch Einzelzimmer anbieten. Deshalb erhöht sich der Übernachtungspreis geringfügig um EUR 10,00 pro Nacht, solange die Beschränkung auf Einzelzimmer gilt.

 

Abschlusskonzert: wird noch bekannt gegeben

 

Anmeldung und Veranstaltungsort:
Wolfgang-Sawallisch-Musikakademie
Hinterm Bichl 2
D-83224 Grassau
Telefon: +49 (0) 8641-699 8553
info@sawallisch-stiftung.de

 

Wir bitten um Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn. In Ausnahmefällen ist auch eine Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn möglich.

Montag, 4. Oktober 2021
bis
Freitag, 8. Oktober 2021

Veranstaltungsort:

Villa Sawallisch, Grassau
Hinterm Bichl 2
Grassau, 83224
Telefon: +49 8641 6998553
Montag, 4. Oktober 2021
bis
Freitag, 8. Oktober 2021

Veranstaltungsort:

Villa Sawallisch, Grassau
Hinterm Bichl 2
Grassau, 83224
Telefon: +49 8641 6998553