Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kammermusik im sinfonischen Gewand

Kammermusik im sinfonischen Gewand mit dem Ensemble m18

Konzert mit dem Ensemble m18

Ein kompositorisches Schlusswort sollte Brahms Alterswerk, das Streichquintett in G-Dur, Opus 111 eigentlich werden, in das er all die zarten Regungen dieses Sommers 1890 in Bad Ischl legte, die er empfand – von leichter Heiterkeit bis zur leisen Melancholie. Gleichzeitig schritt Brahms mit diesem Opus, als wolle er Abschied nehmen, noch einmal durch das letzte musikalische Jahrhundert – auch Felix Mendelssohn Bartholdy scheint in dem Werk mitzuklingen. Zum Glück nahm Brahms seine Ankündigung, die Schreibfeder für immer zur Seite zu legen, selbst nicht so ernst.
Ganz im Gegensatz dazu steht das jugendlich strahlende Oktett in Es-Dur, Opus 20, von dessen Spielern der gerade 16-jährige Felix Mendelssohn-Bartholdy verlangte, dass es „im Style eines symphonischen Orchesterwerks gespielt werden“ solle. Und auch hier scheint der Sommer eine musikalische Form gefunden zu haben, an Goethes „Walpurgisnacht“ orientiert, klingen im Scherzo schon die Elfen des „Sommernachtstraum“ an.

Das Ensemble m18 vereint Musiker aus deutschen Spitzenorchestern, die sich immer wieder zu Projekten zusammenfinden, um Ihrer gemeinsam Leidenschaft, intensiven kammermusikalischen Musizierens mit Gleichgesinnten zu frönen.
Violine: Fabian Bischof, Geeta Abad, Sarah Baubin, Veronica Richter
Viola: Katharina Overbeck, Gabriel Müller
Violoncello: Ruben Jeyasundaram, Hoang Nguyen

 
Dienstag
16. Juli 2019
19:30 - 21:30 Uhr
Eintritt: 20€

Veranstaltungsort:

Sawallisch Anwesen, Grassau
Hinterm Bichl 2
Grassau, 83224
Telefon: +49 8641 6998553
 
Dienstag
16. Juli 2019
19:30 - 21:30 Uhr
Eintritt: 20€

Veranstaltungsort:

Sawallisch Anwesen, Grassau
Hinterm Bichl 2
Grassau, 83224
Telefon: +49 8641 6998553