Unerhört zum Ersten – Kammerkonzert (Abokonzert)

Unerhört zum Ersten – Kammerkonzert
Bayerisches Staatsorchester (Orchesterakademie)

Samstag, 12. Januar 2019, 19.30 Uhr

Abschlusskonzert der Orchesterakademie des Bayerisches Staatsorchesters
(Unerhört zum Zweiten am Samstag, 15. Juni 2019, 19.30 Uhr)

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine 350-jährige Geschichte zurück. Die Orchesterakademie des Hauses bietet hochbegabten jungen Musikern die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und das umfangreiche Repertoire eines der weltweit führenden Opernorchester kennenzulernen. Jung, frisch und dynamisch – so zeigen die jungen Musiker ihr Können. Das Konzert der Akademisten, die am 15.06.2019 nochmals in der Villa Sawallisch auftreten, ist ein erster Höhepunkt in unserer neuen Reihe „Grassauer Klassikkonzerte“. Und es ist gleichzeitig eine Verneigung vor dem langjährigen Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper Wolfgang Sawallisch.

Programm (unter anderem):
W. A. Mozart: Oboenquartett F-Dur KV 370
F. Poulenc: Trio für Trompete, Horn und Posaune

Eintritt für beide Konzerte: € 30,00
Einzelkarte € 20,00

Foto © Bloedhorn