Internationaler Liederabend im Kammermusiksaal

Internationaler Liederabend in Grassau am 17. März 2018, 19:30 Uhr in der Villa Sawallisch

Jenavieve Moore   Sopran
Carl Philippe Gionet Klavier
Björn Kleiman  Geige
Lily Cooper    Cello
Marlene Noichl        Klarinette

Im Rahmen der Konzerte der Wolfgang-Sawallisch-Stiftung findet am 17. März um 19.30 Uhr ein Konzert mit hochkarätigen Künstlern statt. Die vielfach international preisgekrönten Musiker, Sopranistin Jenavieve Moore und Pianist Carl Philippe Gionet, beide aus Kanada, lernten sich kurioserweise nicht in ihrer Heimat kennen, sondern zum ersten Mal in Heidelberg bei einem Meisterkurs mit Thomas Hampson und arbeiten seitdem künstlerisch eng zusammen. Gemeinsame Konzerte führten sie seither nach Deutschland, England und in die Schweiz.
Am Konzertabend erwartet die Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm, das einen musikalischen Bogen zwischen dem englischen und dem deutschen Kulturraum  spannt: ausgewählte Vokalmusik von G.F. Händel,  Richard Wagner, Benjamin Britten und beschwingte kammermusikalische Arrangements von George Gershwin, die die renommierte Grassauer Klarinettistin Marlene Noichl zusammen mit den hochkarätigen Gästen Björn Kleiman (Geige) und Lily Cooper (Cello), die beide in  London leben, musizieren wird.
Der Eintritt ist frei, Spenden zu Gunsten der Wolfgang-Sawallisch-Stiftung sind erbeten.
Weitere Infos: http://jenavievemoore.com/