Ein zweiter Flügel für das Grassauer Musikleben

Die Wolfgang Sawallisch-Stiftung und die Musikschule Grassau geben mit großer Freude bekannt, dass Herr Professor Wolfgang Sawallisch einen wertvollen Konzertflügel zur Verfügung gestellt hat. Seit Mitte Januar befindet sich das Instrument, ein Steinway, in der Aula der Grassauer Schule. Es ist von hervorragender Qualität, wie die Pianistinnen der Musikschule begeistert bestätigen.

Da das vierhändige Musizieren bzw. das Spiel an zwei Instrumenten bereits eine Spezialität der Grassauer Klavierklasse ist, sind nun alle Möglichkeiten gegeben, diesen Schwerpunkt auszubauen und in Konzerten optimal zur Geltung zu bringen. „Unser herzlicher Dank geht an Herrn Professor Sawallisch,“ so der Leiter der Musikschule Wolfgang Diem, „er hat den Klavierschülerinnen und –schülern ganz neue Möglichkeiten geschenkt.“ Die erste Gelegenheit, den Klang des neuen Instruments zu hören, ist beim Lehrerkonzert gegeben, das am Sonntag, dem 29. Januar 2012, um 19 Uhr in der Aula beginnt (Eintritt frei).

Der bereits vorhandene Flügel wird künftig seinen Platz im großen Heftersaal haben und dort für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Der Flügel in der Schule bleibt ausdrücklich Klavierkonzerten vorbehalten. Beide Instrumente werden durch Hüllen und Schlösser vor Beschädigung geschützt sein.